Byebye Welt – Hallöchen Kölle

Byebye Welt – Hallöchen Kölle

Gutentag, da sind wir wieder. Ganze 6 Wochen haben wir nun benötigt, um uns wieder einigermaßen im deutschen Dschungel der Genügsamkeiten und der geordneten Strukturen zurechtzufinden. Die Gefühle der letzten Wochen schwankten zwischen fröhlicher Heiterkeit mit viel Familie-Freunde-Wiedersehens-Liebe und herzzereißendem Fernweh-Wahnsinn. Die Verrücktheit und die Verwirrungen der letzten Zeit haben allerdings auch dazu geführt, dass wir unseren(…)

→ Weiterlesen

Sabaidee Laos!

Sabaidee Laos!

Als wir in Luang Prabang aus dem winzigen Flugzeug steigen und ohne Beaufsichtigung über das Flughafen-Rollfeld laufen, spürt man direkt, dass hier in Laos die Uhren anders ticken. Langsamer, irgendwie entspannter. Bei der Einreise ist dann aber Schluss mit Entspannung, denn es gilt nun, dem laotischen Grenzbeamten ein Visa on Arrival zu entlocken. Wir landen in einer Schlange(…)

→ Weiterlesen

Vietnam: Hoi An, Hanoi & Cat Ba

Vietnam: Hoi An, Hanoi & Cat Ba

Ungläubig begutachten wir unser Zimmer im Loc Phat Homestay in Hoi An. Ist das frisch gewaschene Bettwäsche? Ein Wasserkocher und ein Fön? Ein Kühlschrank?! Wie ein Höhlenmensch, der das Feuer entdeckt, untersuche ich die riesige Regendusche, die sich nicht wie sonst üblich über dem Klo (liebevoll „Duschklo“ getauft), sondern in einem separaten Raum befindet. Hier(…)

→ Weiterlesen

Vietnam: Die Vielfalt des Südens

Vietnam: Die Vielfalt des Südens

Nach ein paar Monaten des Reisens können wir mit Stolz behaupten, manche Aufgaben ein bisschen gelassener anzugehen. Was anfangs noch ein kleines Abenteuer war (Geld holen, Taxis rufen, Bustickets auf der Landessprache kaufen), gehen wir mittlerweile etwas routinierter an. Blöd wird es nur, wenn man irgendwann zu gelassen wird. Und so passiert es, das wir(…)

→ Weiterlesen

10 days in Bangkok

10 days in Bangkok

Bangkok hat es nicht leicht. Als Ausgangs- und Knotenpunkt für fast jeden Asien-Reisenden muss diese Stadt täglich tausende Reisende verschlingen und wieder ausspucken. Und so trifft man in aller Welt Menschen, die natürlich schon dort waren. Und viele davon sprechen regelrechte Warnungen aus: Zu laut, zu groß, zu dreckig, stinkend und voll soll sie sein.(…)

→ Weiterlesen

Tokio Teil 2: Was heißt Liebe auf Japanisch?

Tokio Teil 2: Was heißt Liebe auf Japanisch?

Nach vier Tagen voller Erleben und Erstaunen haben wir das Gefühl besser in der Stadt angekommen zu sein. Wir bewegen uns nun nicht mehr ganz so hektisch wie anfangs, sondern scheinen das Treiben der Tokioter verstehen gelernt zu haben. Bevor wir anfangen, unser Local-Glück protzig vor uns herzutragen, begeht Tom diverse Schanden (in der U-Bahn(…)

→ Weiterlesen

Tokio Teil 1: Shibuya, Shibuya!

Tokio Teil 1: Shibuya, Shibuya!

Punktlandung in Tokio. Ich kann es kaum fassen, dass ich endlich in der Stadt angekommen bin, die immer am weitesten oben auf meiner kleinen Reise-Wunschliste stand. Mein Kopf flimmert, alle Sinne sind auf Erlebnis eingestellt. Tom hat ebenfalls glitzernde Augen, als er die vielen Sushi-Lädchen und die Elektronik-Ausstattung sichtet. Schnell eilen wir zum Arrival-Gate, wo(…)

→ Weiterlesen

Ode an Melbourne

Ode an Melbourne

Liebes Melbourne, du warst sehr, sehr gut zu uns. Wir sagen Danke für deine großartige Laid-Back-Atmosphäre, deine fein designten Lädchen und die schmackhaften Burger. Leider brachtest du uns auch “die große Hitze”, welche in Kombination mit Neujahrs-Feierlichkeiten und dem Sprung über die Datumsgrenze zu einer Art schwarzen Gedächtnis-Lochs geführt hat. Was bleibt, sind bruchstückartige Fragmente(…)

→ Weiterlesen

Maui & Oahu: Hanging Loose auf Hawaii

Maui & Oahu: Hanging Loose auf Hawaii

Die Ankunft auf Maui, Hawaii beginnt mit einer großen Enttäuschung, die ich mir nur folgendermaßen erklären kann: Durch eine Verkettung von Missverständnissen und Versäumnissen auf oberster Ebene hat die Airline vergessen, uns mit Blumenketten und Hula-Tanz willkommen zu heißen. Naja, dafür stimmt jedes andere Klischee: Aus den Lautsprechern säuseln Ukulelen, das Klima ist perfekt und nach(…)

→ Weiterlesen

L.A., Las Vegas & San Francisco: Roadtrip, Baby!

L.A., Las Vegas & San Francisco: Roadtrip, Baby!

“Ist das da vorne etwa Jennifer Lawrence?” flüstere ich aufgeregt, als wir am Gepäckband des Flughafens in Los Angeles stehen und vergeblich auf Toms Rucksack warten. Leider Fehlalarm. Ich bleibe dennoch wachsam und schaue mir jeden hippen Menschen mit großer Sonnenbrille sehr intensiv an. Währenddessen rotiert das Gepäckband weiter vor sich hin, aber der Rucksack(…)

→ Weiterlesen

« Ältere Posts